4.8 Befreiung von der Rundfunkgebuehrenpflicht - 4.9 Schwerbehindertenausweis - 4.10 Wohngeld und Lastenzuschuss

Sundern_80_03

33 4 4.8 Befreiung von der Rundfunkgebührenpflicht Befreiungen von der Rundfunkgebührenpflicht werden ausschließlich auf Antrag gewährt. Bei Zugehörigkeit zu einem bestimmten Personenkreis kann ein Antragsteller von der Pflicht zur Zahlung von Rundfunkgebühren aus gesundheitlichen oder finanziellen Gründen befreit werden. Befreit werden kann der Haushaltsvorstand, dessen Ehegatte oder ein Haushaltsangehöriger für von ihm selbst zum Empfang bereitgehaltene Geräte, wenn mindestens eine der Befreiungsvoraussetzungen erfüllt wird. Die Entscheidung über den Antrag trifft der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio in Köln. Befreiungsanträge und Beglaubigungen der im Original vorzulegenden Unterlagen erhalten Sie im Bürgerbüro der Stadt Sundern. ■■ Kontakt: Stadt Sundern, Bürgerbüro Rathausplatz 1, 59846 Sundern Telefon: 0 29 33/81-1 08 E-Mail: rathaus@stadt-sundern.de 4.9 Schwerbehindertenausweis Im Bürgerbüro des Rathauses erhalten Sie Anträge auf Anerkennung einer Schwerbehinderung und auch Veränderungsanträge. Die Gültigkeit der vom Hochsauerlandkreis – Schwerbehindertenrechtsbereich – ausgestellten Schwerbehindertenausweise kann im Bürgerbüro verlängert werden. ■■ Kontakte: Stadtverwaltung, Bürgerbüro Telefon: 0 29 33/81-0 4.10 Wohngeld und Lastenzuschuss Viele Familien haben Ansprüche auf einen Zuschuss zur Miete oder zur Hausbelastung nach dem Wohngeldgesetz. Ob auch Sie einen Wohngeldanspruch haben, wird von unserer Wohngeldstelle geprüft. ■■ Kontakte: Stadtverwaltung Sundern Telefon: 0 29 33/81-1 37


Sundern_80_03
To see the actual publication please follow the link above