1. Aktive Lebensgestaltung - 1.1 Seniorenbeirat

Sundern_80_03

8 1 1. Aktive Lebensgestaltung 1.1 Seniorenbeirat Der Seniorenbeirat der Stadt Sundern wurde 1997 gegründet, ist unabhängig, parteipolitisch neutral, konfessionell nicht gebunden, arbeitet ehrenamtlich, vertritt die Belange älterer Menschen und leistet einen Beitrag zum Wohle der Gemeinschaft. Er setzt sich aus einem Vorstand und entsandten Mitgliedern aus der Stadt Sundern und den Stadtteilen zusammen. Mitglied im Seniorenbeirat kann werden, wer die Ziele desselben unterstützt und sich zur Mitarbeit auf ehrenamtlicher Basis bereit erklärt. Der Seniorenbeirat bietet dem älteren Menschen eine sinnvolle und ehrenamtliche Tätigkeit im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements. Ein Mitgliedsbeitrag wird nicht erhoben. Mitglieder des Seniorenbeirates stehen zur Verfügung, wenn es darum geht, Hilfe zu leisten, oder aber adäquate Hilfe zu vermitteln. Bei der Durchführung dieser Aufgaben arbeitet er eng mit der Stadtverwaltung und mit sozialen Einrichtungen zusammen. Eine seiner wesentlichsten Aufgaben sieht der Seniorenbeirat in der Verbesserung der Lebensbedingungen für die ältere Generation. Dieses soll durch Angebote zur körperlichen (Bewegung und Sport) und geistigen Aktivierung (Vorträge und Informationsschriften für Seniorinnen und Senioren u.v.a.m.) erreicht werden. An jedem 2. und 4. Freitag im Monat werden Sprechstunden im Zimmer 409 des Rathauses angeboten. Des Weiteren liegen Informationsschriften im obersten Fach eines Informationsständers aus, welcher sich im Foyer des Rathauses am Eingang zum Bürgerbüro befindet. Wichtige Informationen und Hinweise auf die angebotenen Veranstaltungen finden Sie im Schaukasten auf dem Rathausvorplatz und im Informationsständer. Sach- und fachkundige Auskünfte erhalten Sie hier: ■■ Kontakt: Heinz-Dieter Japes Telefon: 0 29 33/39 79, Ferdinand Lehmann Telefon: 0 29 35/14 36, Walter Strohm Telefon: 0 29 33/34 02


Sundern_80_03
To see the actual publication please follow the link above